Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 28. Mai 2019.
Basel

«Ich kette mich an einen Baum»

In der Alterssiedlung Rankhof sollen Grünfläche und Bäume mindestens 17 Parkplätzen weichen. Die Bewohner sind wütend.

Die Bewohner der Alterssiedlung Rankhof in Basel sind wenig erfreut über die neusten Pläne der Pro Senectute, die die Siedlung betreibt. Das zeigt eine Informationsveranstaltung der Pro Senectute für Bewohner am Dienstagnachmittag.

Der Stein des Anstosses: Auf der vorhandenen Grünfläche sollen mindestens 17 Parkplätze entstehen. Dafür müssten auch Bäume gefällt werden. «Wir sind bemüht, möglichst wenig Grünfläche zu zerstören», sagt Michael Harr, Geschäftsführer Pro Senectute beider Basel. Und das Projekt komme ja auch den Bewohnern zugute.

Für die Enkel und ihr Klima

Trotzdem wollen die Bewohner die Parkplätze, die für Mitarbeitende und Dienstleister gedacht sind, nicht akzeptieren. «Wir können doch nicht Bäume fällen und dann unsere Enkel und Urenkel beim Kampf für das Klima unterstützen», sagt etwa die 68-jährige Sioux Hediger. Andere Bewohner befürchten mehr Lärm oder gar, ihre Wohnung zu verlieren, weil man nicht wisse, was hier noch alles entstehe. An der Veranstaltung gehen die Emotionen hoch. Filmen darf Telebasel allerdings nur auf dem Rundgang.

Baugesuch noch hängig

Man sei in Kontakt mit dem Basler Baudepartement, sagt Michael Harr. Ein Gesuch ist eingereicht. «Die Bewohner werden wir wieder informieren, sobald wir mehr wissen», versichert er. Diese geben sich aber nicht so schnell zufrieden. «Ich kette mich einfach an einen Baum, der gefällt werden soll», sagt eine Frau. Und ein Mann meint zu seinem Kollegen: «Plötzlich müssen wir dann doch noch ins Altersheim. Das will ich nicht».

1 Kommentar

  1. Braucht es nicht!! Gibt mit dem Öffentlichen Verkehr gute Verbindungen! Es muss nicht immer mehr grünen verschwinden nur wegen Parkplätzen!!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel