Featured Video Play Icon
Erni Maissen und Karli Odermatt über Marcel Koller. (Video: Telebasel)

Basel

Mit oder ohne Marcel Koller in die Zukunft?

Der 13. Basler Cuptitel ist auch der erste Cuptitel für Marcel Koller als Trainer. Karli Odermatt und Erni Maissen diskutierten in FCB Total über den Chefcoach.

Die Saison und vermutlich auch die Zukunft von Marcel Koller als FCB-Trainer standen im Cupfinal am Sonntag auf dem Spiel. Der FCB hat reüssiert. Das nimmt den Trainer von Rotblau aber nicht völlig aus der Diskussion.

Eine Frage des Kaders?

«Nein, das glaube ich nicht. Dafür ist schon zu viel passiert. Und es hat sicherlich auch noch zu viele Baustellen in dieser Mannschaft», so FCB-Legende Erni Maissen. Zudem sei er persönlich mit einigen Entscheiden des FCB-Trainers nicht einverstanden. «Vielleicht muss er selber halt auch mal ein bisschen über die Bücher», so Maissen. Auch was die Art und Weise angeht, wie er spielen lassen will.

Für Karli Odermatt stellt sich auch die Frage der Kadergrösse. Ein Problem, das auf den FCB zukommt im Sommer. Drei Leihspieler kehren zurück mit Afimico Pululu, Geoffroy Serey Dié und Dimitri Oberlin. «Irgendwie müssen wir das Kader reduzieren. Das ist nicht einfach. Da muss man auch auf den Trainer hören, welche Spieler er will und welche nicht», so die FCB-Legende. Das werde keine leichte Aufgabe für Sportdirektor Marco Streller.

Eine Frage des Trainers?

Vor allem im Hinblick auf die Qualifikation für Europa: «Wenn man die Baustellen nicht verbessert, dann wird das europäisch sehr schwierig. Dann wird es auch sehr schwierig, YB näher zu kommen. Das darf man nicht unterschätzen», so Erni Maissen.

Wer kommt? Wer geht? «Die schwierigen Fragen kommen jetzt. Da ist der Trainer eine wichtige Figur», so Karli Odermatt. Für Erni Maissen komme es auch drauf an, wie fest man hinter dem Trainer steht. «Man kann nicht seine Wünsche berücksichtigen. Und wenn man dann einen schlechten Start hat und ihn entlässt? Die Wünsche des alten Trainers aber erfüllt wurden? Das wäre schlecht», so Maissen. Man müsse sich bewusst werden, ob man mit Marcel Koller weitermachen wolle, oder nicht. Und wenn man das wolle, dann müsse man es auch durchziehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*