Das Mädchen liess sein Velo an der Unfallstelle zurück. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Schweiz

Mädchen auf Velo wird angefahren – und läuft weg

Ein Auto ist am Montagmorgen in Zofingen AG mit einer jungen Velofahrerin zusammengestossen. Das Mädchen lief daraufhin weg. Die Polizei sucht es.

Am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr hielt ein graues Auto in Zofingen AG vor einem Fussgängerstreifen an, um eine Gruppe Fussgänger passieren zu lassen. Als der Lenker des Autos wieder anrollte, fuhr plötzlich eine junge Velofahrerin über den Zebrastreifen und es kam zur Kollision mit der Seite des Autos. Das Mädchen auf dem Velo stürzte.

Wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte, fuhr just in diesem Moment eine Ambulanz vorbei, hielt an und wollte sich um das Mädchen kümmern. Doch bevor jemand ihre Personalien aufnehmen konnte, lief die junge Velofahrerin davon.

Die Kantonspolizei in Zofingen bittet nun das Mädchen, sich zu melden und sucht nach Zeugen. Das Velo liess es zurück. Der Unfall ereignete sich auf der Aarburgerstrasse in Zofingen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant