Featured Video Play Icon

Baselland

Auto stürzt acht Meter in die Tiefe

Ein Autofahrer (38) verunfallte am Sonntag kurz nach Mitternacht in Läufelfingen. Er blieb unverletzt. Sein Wagen aber ist nur noch Schrott.

Laut der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 38-jähriger Personenwagenlenker auf der unteren Hauensteinstrasse in Richtung Läufelfingen. Aus bisher noch nicht restlos geklärten Gründen brach das Heck des Fahrzeugs in einer Linkskurve aus, überquerte die Gegenfahrbahn und fuhr durch eine Böschung. Anschliessend stürzte das Fahrzeug etwa acht Meter in die Tiefe, wie die Baselbieter Polizei am Sonntag mitteilte.

Verletzt wurde beim Selbstunfall niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Das Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*