(Symbolbild: Keystone)

Baselland

Polizei zieht betrunkenen Car-Fahrer aus dem Verkehr

Bei einer Grosskontrolle der Baselbieter Polizei am Freitag ist den Beamten ein alkoholisierter Reisebus-Chauffeur ins Netz gegangen.

Bei der Grosskontrolle des Reiseverkehrs, wurde der Schwerpunkt auf den Verkehr mit Bussen gelegt. Insgesamt wurden 44 Reisebusse und 25 Lastwagen eingehend kontrolliert, schreibt die Baselbieter Polizei.

Dabei wurde auch ein alkoholisierter Reisebuslenker angehalten, bei welchem eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Mann wurde an einer Weiterfahrt gehindert. Seine Passagiere sind laut Polizei durch einen organisierten Ersatzbus abgeholt worden und konnten ihre Reise fortsetzen.

Weiter sind zahlreiche Arbeits- und Ruhezeitverstösse sowie Gewichtsüberschreitungen festgestellt worden. Einer der kontrollierten Lastwagen war aufgrund der Ladung zu hoch und zu breit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant