Basel

Frau (49) aus Spalentor gerettet

Nach einem Sturz im Spalentor ging es am Donnerstag für eine Frau (49) nicht mehr weiter. Sie wurde spektakulär mit einem Hubretter evakuiert.

Wie die Polizei Basel-Stadt am Freitag mitteilte, lag die Frau verletzt im Treppenhaus des Spalentors. Nach dem Sturz konnte sie nicht mehr gehen.

Da das Treppenhaus sehr eng und steil ist, entschieden sich die Einsatzkräfte, die Frau über das rund 15 Meter hoch gelegene Fenster mithilfe eines Hubretters nach unten zu transportieren. Die Sanität Basel brachte die Verletzte ins Spital.

(Bild: JSD)

(Bild: JSD)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*