Basel

Die grössten Hits von Krokus

Telebasel zeigt die Aufzeichnung vom Auftritt von Krokus an der Baloise Session 2014. Hier sind die grössten Hits der Schweizer Band.

Die schweizerische Rock Band Krokus wurde 1975 in Solothurn gegründet. Die Band um Chris von Rohr und Fernando von Arb hat ihre Karriere mit verspieltem Progressive Rock begonnen, danach feierten sie mit Hard Rock ihre grössten Erfolge in der ersten Hälfte der 80er-Jahre.

Krokus erlangten mehrere Platinauszeichnungen und bekamen 1983 die Ehrenbürgschaft von Memphis, TN, verliehen. Telebasel zeigt am Samstag und Sonntag ihren Auftrit an der Baloise Session 2014.

Der Song «Screaming in The Night» wurde im Jahr 1983 veröffentlicht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war «Screaming in The Night» nach «Bedside Radio» (1979)der bislang grösste Hit von Krokus. Der Song ist nach wie vor einer der beliebtesten der Band und wird immer noch von klassischen amerikanischen Rock-Radiosendern ausgestrahlt.

(Video: Youtube)
(Quelle: Youtube)

«Born to Be Wild», ein Cover des Originals von Steppenwolf, wurde im Jahr 2010 veröffentlicht.

(Quelle: Youtube)

«Dirty Dynamite» ist der Titelsong des 2013 erschienen gleichnamigen Studioalbums von Krokus.

(Quelle: Youtube)

Rock Legends, lebendiger denn je!: Die Aufzeichnungen der Auftritte von Foreigner und Krokus zeigt Telebasel am Samstag, 18. Mai 2019, um 20:15 Uhr und am Sonntag, 19. Mai, um 16:30 Uhr. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant