Serena Williams nahm am WTA-Premier-Turnier in Rom die erste Hürde. (Bild: Keystone)

International

Serena Williams gelingt Comeback-Start

Serena Williams gelingt beim WTA-Premier-Turnier in Rom ein erfolgreicher Comeback-Start. Sie besiegte die schwedische Qualifikantin Rebecca Peterson 6:4, 6:2.

Zuletzt hatte die frühere amerikanische Weltranglisten-Erste Ende März in Miami gespielt, wo sie wegen einer Knieverletzung aufgeben musste.

In Rom spielt sich die 23-fache Grand-Slam-Siegerin für das French Open ein, ihre nächste Gegnerin ist ihre Schwester Venus. Serena Williams wartet seit der Rückkehr aus ihrer Babypause im März 2018 auf den nächsten Major-Sieg, bei den letzten drei Grand-Slam-Turnieren scheiterte sie zweimal erst im Final.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*