Featured Video Play Icon
Telebasel FCB Total vom 13. Mai 2019,

Basel

Muss der FCB jetzt Spieler verkaufen?

Es gewittert finanziell im St. Jakob-Park. Der FCB spürt den ausbleibenden Erfolg der letzten beiden Jahre im Portmonnaie. Mit welchen Konsequenzen?

Der FCB-Präsident Bernhard Burgener will und muss den Rotstift ansetzen. Der FCB hat in den letzten beiden Jahren 20 Millionen Franken mehr ausgegeben als eingenommen. Telebasel hat berichtet.

Droht der Ausverkauf?

Bislang konnte beim FCB noch nicht viel gespart werden. Das soll nun anders werden. Laut der «BaZ» gibt es vor allem bei den Personalkosten Sparpotenzial. Das betrifft unter anderem die Löhne der Spieler und des Staffs. «Bislang waren wir da vertraglich gebunden. Vor allem ab 2020 besteht mehr Spielraum», wie Bernhard Burgener gegenüber der Zeitung sagt.

Was für Konsequenzen hat diese Massnahme nun für das FCB-Kader? Müssen die Spieler nun Lohn-Einbussen in Kauf nehmen? Muss man gar Spieler gehen lassen, obwohl man sie eigentlich noch behalten wollte? Droht Rotblau jetzt der erzwungene Ausverkauf?

Über dieses Thema und mehr sprechen wir mit FCB-Kaderplaner Remo Gaugler und FCB-Legende Erni Maissen in FCB Total.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*