Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 9. Mai 2019.

Basel

Weltneuheit: Der mit dem Roboter tanzt

Am Freitag startet das grösste Zirkusfestival der Schweiz. Young Stage setzt wieder auf Open Air. Zum Beispiel mit dem Roboter-Akrobaten Martin Riedel.

Der Young Stage-Zug rollt unaufhaltsam. Letztes Jahr zum Zehnjährigen gab es Gänsehaut: Der Kanadier Laurence Tremblay-Vu tanzte auf dem Hochseil über den Rhein. Die ganze Stadt guckte zu: Telebasel zeigte die ungesicherte Live-Aktion.

Martin Riedel tanzt mit dem Roboter

Auch dieses Jahr setzt das Young Stage auf spektakuläre Open-Air-Aktionen. Zum ersten Mal zeigt Young Stage Zirkus vom Feinsten auf dem Barfüsserplatz: Gäste dürfen sich an ein riesiges Trapez hängen, die spanische Kompanie Volem Volar zeigt ihre Artistikkünste. Auf dem Messeplatz wird der deutsche Performer Martin Riedel eine Darbietung mit einem Roboter als Partner zeigen (am Sonntag: 13.30 Uhr, 15.15 Uhr, 16.45 Uhr). So wird das aussehen:

14 internationale Acts aus 600 Bewerbern

Aber natürlich gibt es auch das «traditionelle» Zirkusfestival: Aus über 600 Bewerbern wurden 14 Acts mit 25 Künstlern aus zehn Nationen für die Teilnahme an Young Stage ausgewählt. Zusätzlich zum Wettbewerb für junge Profi-Artisten finden am 11. und 12. Mai 2019 zum zweiten Mal eine Nationale Circus Convention und diverse Open Air Zirkus-Spektakel für die Bevölkerung statt.

(Medientext) «Wiederum haben sich überwältigend viele Artistinnen und Artisten um eine Teilnahme beim Internationalen Circus Festival Young Stage Basel beworben. In einem strengen Auswahlverfahren wurden aus über 600 Bewerbungen aus 61 Nationen 22 Artistinnen und Artisten aus neun Nationen eingeladen, am dies­jährigen Artisten-Wettbewerb teilzunehmen. Aus der Schweiz sind drei Artisten vertreten.»

Die Teilnehmer 2019. Diese Teilnehmenden sind mit dabei, wenn Basel wieder ganz im Zeichen von zeitgenössischem Zirkus steht:

  • Tricking: Vladi Kuzovov (D), Sefa Demirbas (T), Markus Schultz (D)
  • Duo Trapez: Christopher Hartwig (D), Milena Beneke (D)
  • Diabolo: David Eisele (D)
  • Aerial Hoop: Matthew Casey (USA)
  • Club Juggling: Willem McGowan (USA), Mario Muntwyler (CH)
  • Magic / Card manipulation: Winston Fuenmayor (VEN)
  • Handstand / Pole: Ihor Yakymenko (D/UKR)
  • Ball Juggling / Object Manipulation: Elias Oechsner (D)
  • Hand to Hand: Julio Fajardo (CUB), Seida Maite Ramirez (CUB)
  • Aerial Straps: Helena Jans (BEL)
  • Flying Pole: Carlos Zaspel (D), Mario Espanol (CH)
  • Duo Vertical Rope: Joachim Ciocca (CH), Natalie Oleinik (USA)
  • German Wheel Trio: Marilou Verschelden (CAN) & Co.
  • Russian Cradle: Maxime Blanckaert (BEL), Nathan Briscoe (CAN)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant