Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 9. Mai 2019.

Basel

«Die Baustellen wurden nicht koordiniert»

Gleich auf drei Hauptverkehrsachsen zwischen Basel und Riehen verhindern Baustellen einen flüssigen Verkehr. Für den Gewerbeverband ein Koordinationsfiasko.

Es braucht Nerven. Hunderte Meter staut sich der Verkehr in der Grenzacherstrasse zwischen Basel und Riehen. Ähnlich sieht es auch in der Äusseren Baselstrasse und auf der Weiler Seite vor dem Zoll aus. Grund: Baustellen. Für Marcel Schweizer, Präsident des Basler Gewerbeverbands, bedeutet dies vor allem hohe Kosten.

Drei Hauptachsen betroffen

«Es betrifft alle Leute, die auf den motorisierten Individualverkehr angewiesen sind. Dazu gehören auch die Unternehmungen. Wenn deren Mitarbeiter im Stau stehen, dann kostet das viel Geld», so Schweizer. Konkret sind gleich drei wichtige Zufahrtsstrassen von und nach Riehen durch Baustellen eingeschränkt. Die Grenzacherstrasse auf der Höhe Zoll, die Äussere Baselstrasse und die Hauptstrasse in Weil, auch gleich beim Zoll auf deutscher Seite.

«Es wurde nicht koordiniert»

Für Schweizer ist es unerklärlich, warum das Baudepartement die Baustellen nicht besser koordiniert hat: «Die Infrastruktur muss unterhalten werden. Aber es ist nicht klar, warum die Baustellen nicht koordiniert werden.»

Beim Basler Baudepartement wehrt man sich gegen den Vorwurf, man habe nicht koordiniert. Im Gegenteil: Alles sei auch mit Deutschland abgesprochen, sagt Mediensprecher Daniel Hofer: «Koordiniert haben wir die Baustellen auch mit Deutschland. Wir haben geschaut, dass wir die Weilerstrasse erst beginnen, wenn in Deutschland die Sperrung vorbei ist.»

Baustelle bis 2020

Die erweiterte Verkehrsumleitung durch Riehen in Richtung Basel endet Ende Juni, teilt das Baudepartement mit. Die grossräumige Umleitung in Richtung Basel dagegen dauert noch bis Ende Jahr. Insgesamt werden die Erneuerung der 4,5 Kilometer langen Achse Basel – Riehen Grenze Ende 2020 abgeschlossen haben. Bis dann braucht man auf der Strasse von oder nach Riehen noch Geduld.

1 Kommentar

  1. Einmal mehr zeigt dieser Zustand, dass das Departement Wessels unfähig ist.
    Wie lange müssen die Bürger des Stadtkantons noch warten, bis dieser
    unfähige Regierungsrat den Hut nimmt?Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant