Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat nun seinen eigenen Boulevard: Tausende Menschen nahmen an den Feierlichkeiten zur Namensänderung bei. (Keystone)

International

Los Angeles hat jetzt einen Obama Boulevard

Auf dem neuen Obama Boulevard feierten am Samstag Tausende Menschen die Namensänderung der früheren Rodeo Road, wie die «LA Times» berichtete.

Das Zentrum der Feierlichkeiten bildete der Platz, an dem die Strasse in den Martin-Luther-King-Junior-Boulevard einmündet – benannt nach dem schwarzen Bürgerrechtler. Hier hatte Obama 2007 im Wahlkampf um die US-Präsidentschaft eine Kundgebung gehalten. Der Ex-Präsident selbst nahm an der Feier nicht teil.

1 Kommentar

  1. Mein Herz jubelt über diesen super Bericht ……..ich habe diesen Präsidenten, samt Familie geliebt und liebe sie heute noch ….. aber leider kommt im realen Leben solch ein Highlight nur einmal vor…..leider.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant