Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 5. Mai 2019.

Baselland

«Froschkönig» erleidet Schiffbruch auf dem Rhein

Am Sonntagmorgen hat sich auf dem Rhein ein Unglück ereignet: Das Personenschiff «Froschkönig» hat ein Leck und musste in Schweizerhalle notanlegen.

Das Personenschiff «Froschkönig» hat am Sonntagmorgen Schiffbruch erlitten. Es musste bei der Anlegestelle Schweizerhalle notanlegen. Die Baselbieter Polizei bestätigt das Unglück.

«Froschkönig»-Kapitän Manuel Ludwig zum Unfall:

(Viedeo: Telebasel)

An Bord seien drei Personen gewesen, sagt Polizeisprecher Paul Steffen auf Anfrage: der Kapitän, ein Matrose und ein Gast. Alle seien unverletzt und in Sicherheit. Die Polizei und die Feuerwehr sind mit einem Aufgebot vor Ort. Der Einsatz ist noch im Gang.

Der «Froschkönig» war auf dem Weg von Augst in Richtung Basel, als der Kapitän feststellte, dass Wasser ins Schiff eintritt. «Er konnte reagieren und das Schiff selbstständig bei der Anlegestelle Schweizerhalle sichern», sagt Polizeisprecher Steffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant