Schiesst der FCB Zürich in die Barrage? (Bild: Keystone)

Basel

Die Basler Rolle im Abstiegskampf

FCB und Abstiegskampf? Seit dem Aufstieg vor 25 Jahren ist das kein Thema mehr. Doch im Liga-Endspurt könnten die Basler zum entscheidenden Faktor werden.

Noch fünf Runden sind zu spielen in der Super League. Für den FCB sind sie nicht mehr als ein Test für das grosse Ziel Cupfinal und ein lockeres Auslaufen danach. Das heisst aber nicht, dass die Spiele des FCB keinen Einfluss auf den Rest der Liga haben. Ganz im Gegenteil.

Die halbe Liga im Abstiegskampf

Vor allem in zwei Partien kann der FCB den Abstiegskampf entscheidend mitbestimmen. In der letzten Runde gegen Neuchâtel Xamax und heute gegen den FCZ.

Denn die Zürcher sind mittendrin im Abstiegsgewusel – wie beinahe die gesamte Super League.

Die Plätze fünf bis neun trennen nur fünf Punkte. (BIld: Telebasel)

Ein mageres Polster von vier Punkten weisen die Zürcher auf den Barrageplatz vor. Mit einem Sieg könnte Rotblau den FCZ also arg in Bedrängnis bringen.

Vielleicht sind die Zürcher im Kopf auch schon beim nächsten Wochenende. Dann steigt nämlich das kapitale Direktduell mit Xamax. Ein Sieg könnte die Vorentscheidung im Abstiegskampf bringen, damit die Zürcher am letzten Spieltag nicht nach Basel schielen müssten.

«Züri Nati B»

Dann beendet der FCB die Saison gegen – genau – Neuchâtel Xamax. Und es wird wohl ein Spiel geben, in welchem beim FCB die Luft draussen ist und sich so mancher Fan im Joggeli wohl die Augen reibt über einen Debütanten aus der Juniorenabteilung, der zum ersten Mal auf dem heiligen Rasen im St. Jakob-Park aufläuft.

Bis dahin ist es noch weit, das Ganze ein Gedankenexperiment. Doch zumindest die Zuschauer im Joggeli könnten es sich bei einem Sieg gegen Zürich wohl kaum verkneifen, «Züri Nati B» zu skandieren. Der Blick auf die Probleme des Erzrivalen macht das eigene Unvermögen etwas ertragbarer.

Verfolgen Sie den Klassiker gegen den FCZ ab 19 Uhr im Liveticker.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*