Featured Video Play Icon
Bereits am ersten Arbeitstag wurde der Tesla schon mehrfach gesichtet.

Basel

Wer findet den Polizei-Tesla zuerst?

Ab heute stehen die Teslas der Basler Polizei im Einsatz. Telebasel sucht den ersten Leser-Reporter, der den Elektro-Flitzer vor die Linse kriegt.

Jetzt dürfen die Basler Polizei-Teslas endlich auch der Garage. Der Datenschützer gab mit Auflagen heute grünes Licht. Eingesetzt werden vorerst zwei der insgesamt sieben neuen elektrischen Alarmpikett-Fahrzeuge. Die ersten für die Basler Polizei umgebauten Teslas X-100 D waren bereits im Dezember ausgeliefert worden. Nun sei die Ausbildung der Polizistinnen und Polizisten in Sachen Tesla abgeschlossen, teilte das Justiz- und Polizeidepartement des Kantons Basel-Stadt (JSD) am Freitag mit.

Von den drei bisher ausgelieferten Teslas kommen ab diesem Wochenende nur zwei zum Einsatz. Das dritte Fahrzeug bleibt als Reserve in der Garage. Die restlichen vier Teslas sollen bis Ende Jahr in Basel eintreffen.

Telebasel Sport-Reporter Léon Huber hat den Polizei Tesla bereits Anfang April gesichtet:

(Bild: Telebasel) 

Jose Sousa war der erste Telebasel-User, der den Tesla sichtete:

Haben Sie einen Polizei-Tesla gesehen? Dann schicken Sie uns ein Bild davon!

(Bild: Telebasel)

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant