Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 24. April 2019.

Basel

«Die grösste Herausforderung meines Lebens»

Der belgische Sänger Milow ist ab Mai wöchentlich im TV zu sehen. Er nimmt an der Musiksendung «Sing meinen Song» teil. Dafür musste er sein Deutsch verbessern.

Vor wenigen Tagen war Milow zu Gast in Basel. Der belgische Superstar stand im Grand Casino Basel auf der Bühne. Glam traf ihn zum Interview und war überrascht: Der 37-Jährige glänzte mit nahezu perfektem Deutsch.

Ab Mai bei «Sing meinen Song» 2019

Die guten Deutsch-Kenntnisse des Belgiers kommen nicht von irgendwo. Milow musste in den letzten Monaten kräftig Deutsch büffeln. Der Grund: Der Sänger nimmt bei «Sing meinen Song» 2019 teil. Für die Musiksendung reisen mehrere bekannte Musiker nach Südafrika und tauschen dort ihre Lieder.

«Ich wurde im September angefragt, ob ich bei ‘Sing meinen Song’ 2019 mitmachen will. Die einzige Bedingung war, dass ich Deutsch sprechen kann. Ich habe kurz überlegt und zugesagt. Später merkte ich, dass das die grösste Herausforderung meines Lebens war», sagt Milow zu Glam.

«Ich weine nicht so viel»

Start der Sendung ist am 7. Mai. In jeder Folge steht ein anderer Teilnehmer im Mittelpunkt. Milow ist am 4. Juni in Folge 5 an der Reihe. «Es gab sehr viele lustige aber auch emotionale Momente in Südafrika. Ich weine zwar nicht so viel. Aber nur weil ich nicht weine, heisst das nicht, dass es mich nicht berührt hat», so Milow.

Gastgeber der Sendung ist Michael Patrick Kelly. Weitere Teilnehmer sind Wincent Weiss, Jeanette Biedermann, Johannes Oerding, Jennifer Haben und Alvaro Soler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*