Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 23. April 2019.

Basel

«Ich verarbeite in diesem Song den Tod meines Vaters»

Nach Auftritten in Zermatt und Lech (AUT) machte der belgische Musiker Milow am Mittwochabend im Grand Casino Basel Halt. Das Publikum war hin und weg.

Es scheint, als wurde es in letzter Zeit ruhiger um den belgischen Superstar Milow. Doch der Schein trügt. Milow spielt einen Gig nach dem anderen und arbeitete in den letzten Monaten an neuen Projekten und neuer Musik.

Vor wenigen Tagen war Jonathan Vandenbroeck, wie Milow mit bürgerlichem Namen heisst, zu Gast bei «Zermatt Unplugged», danach spielte er im österreichischen Lech. Am Mittwoch stand der 37-Jährige im Grand Casino Basel auf der Bühne, wo er das Publikum mit alten, aber auch neuen, melancholischen und fetzigen Songs begeisterte.

Neue Musik in den Startlöchern

Der erste internationale Erfolg gelang Milow vor über zehn Jahren mit seiner Single «You Don’t Know». Der Song sprang in vielen europäischen Ländern in die Charts. Mit «Ayo Technology» konnte er später an diesen Erfolg anknüpfen. Mehrere Alben, Singles und Hits folgten in den vergangenen Jahren. Jetzt aber hat Milow brandneue Musik am Start. Aus seinem bevorstehenden Album «Lean Into Me» veröffentlichte Milow bereits den Song «Lay Your Worry Down», den er gemeinsam mit dem US-amerikanischen Musiker Matt Simons aufnahm.

Am Freitag, 19. April, veröffentlicht der Belgier die zweite Single des Albums: «Help». «Dieser Song ist sehr emotional und persönlich. «Ich verarbeite darin unter anderem den Tod meines Vaters vor rund zehn Jahren. Mein Vater starb völlig unerwartet, als meine Karriere so richtig in Schwung kam», sagt Milow im Interview mit Glam.

Ab Mai bei «Sing meinen Song» 2019

Vor einigen Monaten weilte Milow in Südafrika. Der Grund: Der Sänger nimmt bei «Sing meinen Song» 2019 teil. Bei der Musiksendung tauschen bekannte Musiker ihre Lieder. Start ist am 7. Mai. In jeder Folge steht ein anderer Teilnehmer im Mittelpunkt. Milow ist am 4. Juni in Folge 5 an der Reihe. Gastgeber der Sendung ist Michael Patrick Kelly. Weitere Teilnehmer sind Wincent Weiss, Jeanette Biedermann, Johannes Oerding, Jennifer Haben und Alvaro Soler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant