(Bild: Keystone)

Schweiz

Gotthard in beide Richtungen gesperrt

Am Ostersonntag spitzt sich die Verkehrssituation am Gotthard erneut zu. Nun ist der Tunnel in beide Richtungen gesperrt.

Der Gotthard-Tunnel musste am Sonntag in beiden Richtungen gesperrt werden. Ein Pannenfahrzeug sei von Süden her im Einsatz, schreibt der TCS kurz nach 17 Uhr auf Twitter.

Weshalb das Pannenfahrzeug genau im Einsatz steht, ist momentan noch unklar.

Zwischen Faifo und Airolo stehen die Autos momentan bis zu 10 Kilometer im Stau. Es müsse laut TCS mit einem Zeitverlust von zwei Stunden und 15 Minuten gerechnet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*