Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 18. April 2019.

Baselland

Fanar rettete Dreijährigen aus der Birs

Ein Dreijähriger wurde am Dienstag von einem Unbekannten aus der Birs gezogen. Jetzt meldete sich der Retter bei der Polizei.

Am Dienstagnachmittag ist ein 3-jähriger Knabe in Laufen in die Birs gefallen und rund 50 Meter flussabwärts getrieben. Telebasel berichtete. Der Junge wurde mit einer Unterkühlung ins Spital gebracht. Dass nichts Schlimmeres passierte, verdankte der Dreijährige einem Unbekannten. Er zog den Bub aus dem Wasser.

Per Aufruf suchte die Polizei nach dem Retter. Jetzt meldete er sich, wie die Polizei am Donnerstag auf Facebook mitteilt. «Mit seinem vorbildlichen Verhalten hat er dem Kind das Leben gerettet», heisst es im Post. Als kleines Dankeschön erhielt der 33-jährige Fanar ein Präsent und ein Dankesschreiben des Polizei-Kommandanten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*