Featured Video Play Icon

Baselland

Vier Fahrzeuge in Kollision im Arisdorftunnel involviert

Am Montagmorgen kam es auf der A2 im Arisdorftunnel zu einer Auffahrkollision. Vier Fahrzeuge waren involviert. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 43-jähriger Lastwagenchauffeur auf dem Normalstreifen auf der Autobahn A2 in Richtung Basel. Eingangs Arisdorftunnel soll er aufgrund eines Pannenfahrzeuges stark abgebremst haben. Dies habe die hinter dem Lastwagen fahrende Personenwagenlenkerin zu spät erkannt und sei dem Lastwagen aufgefahren.

Der nachfolgende Personenwagen soll versucht haben auszuweichen, sei aber mit dem Heck des Personenwagens kollidiert. Bei dem Ausweichmanöver sei es anschliessend noch zu einer Kollision mit einem korrekt auf der Überholspur fahrenden Lieferwagen gekommen.

Keine Verletzte

Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden involvierten Personenwagen entstand Totalschaden. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste der Arisdorftunnel kurzzeitig gesperrt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*