Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 11. April 2019.

Basel

«Wenn’s Zwölfi schloot»

Der Tausendsassa Dani von Wattenwyl und sein Ensemble feierten gespenstische Premiere im Häbse mit dem Stück «Wenn's Zwölfi schloot».

Zum achten Mal steht Dani von Wattenwyl mit einem selbst geschriebenen Stück auf der Häbse-Theater-Bühne.

Die Dialekt-Komödie spielt in einem schottischen Schlosshotel, dass kaum noch Gäste bewirtschaftet. Die Zeit der grossen Touristenströme scheint vorbei zu sein. Um das zu ändern behauptet der Neffe der Besitzerin, dass es im Hotel spukt und das er selbst schon einige Male das Seemonster «Nessie» gesehen hat. Alles läuft nach Plan, bis der Neffe und sein Personal feststellen, dass der Spuk nicht nur von ihnen inszeniert ist.

Im Stück «wenn’s Zwölfi schloot» spielen: Dani von Wattenwyl, Hedy Kaufmann, Matthias Steiger, Michael Eckerle, Peter Richner, Tatjana Pietropaolo, Nicole Loretan, Carlos Amstutz und Adrian Plachesi.

Der Telebasel Glam Beitrag vom 10. April 2019:

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant