Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 10. April 2019.

Basel

Tausend Jahre Münster-Baugeschichte

Das Münster feiert sein tausendjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass präsentiert das Museum Kleines Klingental Modelle und Exponate aus der Baugeschichte.

2019 ist für das Basler Münster ein ganz besonderes Jahr. Vor tausend Jahren wurde die ehemalige Bischofskirche geweiht. Gestiftet wurde der Kirchenbau vom damaligen Kaiser, Heinrich II., und dessen Frau Kunigunde.

Vom Heinrichsmünster, dem Vorgänger des heutigen Basler Wahrzeichens, ist heute kaum mehr etwas zu sehen. Wie es ausgesehen haben könnte, veranschaulicht ein Modell. Dieses ist eines der vielen Exponate bei der Sonderausstellung im Museum Kleines Klingental.

Nebst stadtbekannten Münster-Skulpturen sind dort aber auch Objekte zu sehen, die bislang in den Depots verstaut waren. Die Kuratorin Caroline Schärli ermöglichte Telebasel einen exklusiven Einblick in die Ausstellung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant