Featured Video Play Icon

Region

Autofahrer entdeckt Nagelbretter auf A3

Auf der A3 bei Möhlin fand ein Autofahrer am Montag mehrere Holzbretter, die mit Schrauben versetzt waren. Wie die Nagelbretter dorthin kamen, wird abgeklärt.

Am frühen Montagmorgen entdeckte ein Autofahrer auf der A3 bei Möhlin mehrere Nagelbretter. Insgesamt vier Holzlatten, die mit Schrauben bestückt waren, lagen auf dem Pannenstreifen, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Eine Patrouille der Kantonspolizei sei ausgerückt und habe die Holzbretter entfernt. Wer diese dort abgelegt hat und mit welchem Zweck dies geschah, ist noch nicht bekannt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*