Beim Lastwagenchauffeuer wurde eine Lesegerät für Kreditkartendaten gefunden. (Symbolbild: Keystone)

Basel

«Skimming»-Betrüger bei Grenzkontrolle erwischt

Mit technischer Ausrüstung für Kreditkartenbetrug an Bord ist ein Lastwagenchauffeur in Basel erwischt worden. Zudem stand er unter Drogen und war bewaffnet.

Der Bulgare war von Spanien über Frankreich gekommen und wollte am Grenzübergang Basel Saint-Louis einreisen.

In der Führerkabine des Sattelschleppers fand sich bei der Kontrolle vom 28. März ein Lesegerät für Kreditkartendaten, wie es bei sogenanntem «Skimming»-Betrug verwendet wird. Die Kontrolleure fanden auch Blanko-Kreditkarten, wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Dienstag mitteilte.

Der Chauffeur wurde positiv auf Drogen getestet und hatte fünf Gramm Kokain bei sich. Weiter führte er illegal einen in der Schweiz bewilligungspflichtigen Teleskopschlagstock mit sich. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant