Der Motorradfahrer wollte einem Auto ausweichen und stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen. (Bild: Polizei Kanton Solothurn)

Schweiz

Motorradfahrer muss Auto ausweichen und stürzt

Bei einem Ausweichmanöver ist am Montag in Kestenholz SO ein Motorradfahrer zu Fall gekommen. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich gemäss Polizeiangaben vom Dienstag am Montag um 13 Uhr auf der Wolfwilerstrasse. Der 62-jährige Motorradfahrer fuhr in Richtung Wolfwil, als ihm in einer Linkskurve am Waldausgang ein silberner oder grauer Personenwagen, zum Teil auf seiner Fahrbahnseite fahrend, entgegenkam.

Durch das Ausweichmanöver geriet der Töfffahrer ins Wiesland und kam dabei zu Fall. Er zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu und musste nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub. Polizei und Staatsanwaltschaft nahmen Emittlungen zur Klärung des Unfallhergangs auf und suchen Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant