Featured Video Play Icon

Baselland

Feuerwehreinsatz wegen Brand in leerstehendem Haus

In Oberdorf hat am Montagabend ein leerstehendes Wohnhaus an der Eimattstrasse gebrannt. Verletzte gab es keine.

Um 19:55 Uhr erreichte die Baselbieter Polizei die Meldung, dass ein leerstehendes Wohnhaus in Oberdorf brennt. Die angerückte Feuerwehr hätte den Brand daraufhin rasch löschen können. Niemand sei verletzt worden.

Das Feuer sei gemäss ersten Erkenntnissen im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Dabei entstand grosser Sachschaden, teilt die Polizei mit. Wie hoch dieser genau ausfällt, könne momentan noch nicht näher beziffert werden.

Weshalb es gebrannt hat, ist derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Spezialisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant