Featured Video Play Icon

Region

«Plätzli gsuecht»: Tipps zur Hamsterhaltung

Trotz ihrer geringen Körpergrösse habe sie einige Ansprüche, wenn es um ihr Gehege geht. Hamster wollen graben, klettern und sich verstecken können.

Wer seinem Kind ein Hamstergehege ins Zimmer stellt, sollte wissen, dass der Hamster ein nachtaktives Tier ist. Tagsüber bekommt man ihn also wenig zu Gesicht, in der Nacht kann er einen hingegen wachhalten. Die Nager werden selten älter als 1.5 Jahre und sollten – bis auf wenige Ausnahmen – alleine gehalten werden. In Sachen Gehege haben sie grosse Ansprüche: ihr Zuhause sollte die Möglichkeit bieten, Verstecke einzurichten und sich zu vergraben.

Ausserdem suchen diese Tiere ein neues Zuhause:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*