Featured Video Play Icon
Die Sm'Aesch-Volleyballerinnen Dora Grozer und Taylor Tashima im Interview mit Telebasel. (Bild: Keystone)
Baselland

Dora Grozer von Sm’Aesch ist Volleyballerin der Saison

Dora Grozer wurde zur Volleyballerin des Jahres gewählt. Die Deutsche ist mit 354 erzielten Punkten die Top-Scorerin von Sm'Aesch Pfeffingen.

Sm’Aesch Pfeffingen ist am Mittwoch erfolgreich in die Playoff-Serie gegen Kanti Schaffhausen gestartet. Die Baselbieterinnen besiegten ihre Halbfinal-Gegnerinnen aus der Ostschweiz problemlos in drei Sätzen. Für Dora Grozer gab es nach dem Spiel noch mehr zu bejubeln: Sie wurde vom Volleyballportal «Volley1» zur wertvollsten Spielerin der laufenden Saison in der Nationalliga A gewählt.

Dora Grozer trifft und trifft und trifft…

Für die 23-Jährige ist es die erste Saison in der Schweiz. Unter Trainer Andi Vollmer blühte die deutsche Nationalspielerin auf. Keine andere Sm’Aesch-Spielerin punktete so oft und so erfolgreich wie Dora Grozer. Damit hat sie einen grossen Anteil am Erfolg der Volleyballerinnen.

Sm’Aesch Pfeffingen kann am Samstag den Schweizer Cup gewinnen. Doch damit nicht genug. Auch in der Liga sind die Baselbieterinnen auf Erfolgskurs.

Einziger Wermutstropfen: Die überragend aufspielende Dora Grozer dürfte schon lange auf dem Wunschzettel europäischer Top-Clubs stehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel