Featured Video Play Icon

Partner Content

Singerhaus erstrahlt als kulinarischer Tempel

Am 21. März 2019 öffnet Singers Pop-Up-Restaurant zum ersten Mal seine Türen und lädt Gäste aus der ganzen Welt ein.

«Für die Kunden ist es der Reiz des Andersartigen, das nur eine kurze Zeit im Angebot ist» verspricht Singer Club-Geschäftsführer Oliver Keller, der sein Lokal für fünf Tage in einen kulinarischen Tempel verwandelt.

Zeitgleich zur Baselworld, die vom 21. März bis 26. März 2019 stattfindet, holt Oliver Keller die Starköche David Pérez und Kevin Wüthrich nach Basel, um seine Gäste zu verwöhnen.Das Angebot wird vielfältig, innovativ, frisch und international. Die Preise ansprechend. Die Gäste sollen sich in heimeligem Ambiente rundum wohlfühlen.

Pop-Up-Konzept fordert Sterneköche

David Pérez Sous Chef im The Fontenay: «Die grosse Herausforderung beim Pop-Up-Konzept liegt bei der Organisation. Wir können auf absolut nichts zurückgreifen, was wir aus unseren Sterne-Betrieben kennen. Wir starten bei null. Sei es bei der Einrichtung der Küche oder bei der Zusammenarbeit mit Lieferanten. Aber genau das ist es, was uns Spass macht».

Im Video erklärt David Pérez, dass das Essen eine Mischung zwischen «Fine Dining» und «Basic Food» sein soll. Das neuartige Konzept nennen sie «The Casual Dining Experience».

(Video: zVg)

David Pérez arbeitet im Hotel The Fontenay in Hamburg und erkochte mit seinem Team und dem Chef Koch Cornelius Speinle 17 Gault Millau und einen Michelin Stern.

Kevin Wüthrich: «Baselworld ist ein toller Anlass und es ist uns eine grosse Ehre, für die Messebesucher, Aussteller und Einheimischen zu kochen. Ich freue mich besonders darauf, ein bisschen Natur in die Stadt zu bringen, damit rechnen die Gäste wahrscheinlich nicht».

Kevin Wüthrich arbeitet als Sous-Chef bei Stefan Wiesner. Kennern dürfte dieser Name ebenfalls nicht unbekannt sein. Wiesner ist einer der kreativsten und aussergewöhnlichsten Sterneköche der Welt. Insider nennen ihn gar den Hexer aus dem Entlebuch, weil er laut eigener Aussage wie kein anderer das Feuer beherrscht.

Mit dem neuen Pop-Up-Restaurant möchte Oliver Keller in Basel eine Marke setzen. Auch wenn der Aufwand für die Einrichtung und Umsetzung sehr gross ist, gelten bei diesen Restaurantkonzepten Ordnung und Hygiene als oberstes Prinzip.

Das Restaurant verfügt über 50 Plätze. Reservationen werden per sofort entgegengenommen. Die Gäste werden täglich von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr mit warmer Küche verwöhnt.

info@singerbasel.com 

Tel. 0041 (0)61 551 11 11

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*