Dieser Picasso könnte bald in Ihrem Wohnzimmer hängen. (Bild: Swisscom)

Basel

Einmal einen Picasso in der eigenen Stube haben

Die Fondation Beyeler verlost zusamen mit der Swisscom ein Gemälde von Pablo Picasso. Für einen Tag kann der Gewinner das Bild in der eigenen Stube aufhängen.

Für einmal einen echten Picasso in der eigenen Stube hängen haben. Die Fondation Beyeler und die Swisscom wollen genau das ermöglichen. Mit der Aktion #myprivatepicasso wird das Bild «Buste de femme au chapeau (Dora)» des spanischen Künstlers Pablo Picasso für einen Tag verlost. Der Gewinner der Verlosung darf das Werk für einen Tag in sein Wohnzimmer hängen.

Sicherheit dank smartem Rahmen

Damit der Transport und die Aufbewahrung des wertvollen Gemäldes ausserhalb eines Museums überhaupt erst möglich werden kann, mussten zuerst die Sicherheitsbedingungen geklärt werden.

Die Organisatoren haben sich dafür etwas Spezielles einfallen lassen: einen eigens für diesen Zweck entwickelten «smarten» Rahmen. Dieser Rahmen soll eine konstante Überwachung des Gemäldes ermöglichen und versorgt die Sicherheitsexperten konstant mit den Umgebungsdaten des Werkes.

Kunst zugänglicher machen

Sam Keller, Direktor der Fondation Beyeler, sieht die Aktion als einen effizienten Weg der Kunstvermittlung. «Wir wollen Kunst der breiten Bevölkerung zugänglich machen und auch den Menschen näherbringen, die vielleicht noch nicht regelmässig Museen besuchen», schreibt der Direktor in einer Mitteilung.

Bei der Aktion #myprivatepicasso darf jeder mit Wohnsitz in der Schweiz mitmachen. Die Verlosung dauert vom 19. März bis zum 1. April. Am 16. April entscheidet dann eine Jury aus Vertretern der Fondation Beyeler und Swisscom, wer das wertvolle Bild nach Hause bekommt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant