(Symbolbild: Keystone)

Baselland

13-jährige Velofahrerin bei Frontalkollision verletzt

Bei einer Frontalkollision hat sich eine 13-jährige Velofahrerin am Dienstag in Eptingen Verletzungen zugezogen. Die Rega musste sie ins Spital fliegen.

Ereignet hat sich der Unfall kurz vor sieben Uhr früh auf der Belchenstrasse, wie die Baselbieter Polizei mitteilt. Die Schülerin sei auf Höhe «Weierchesi» frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 55-jährigen Automobilisten zusammengestossen.

Die Eltern des verunfallten Mädchens kämpfen schon seit Jahren für einen sicheren Schulweg. Dies berichtet der «Blick». Eptingen habe den Schulbus weggespart. Die Schüler müssen nun mit dem öffentlichen Bus zur Schule. Bereits mehrere Gerichte hätten gemäss «Blick» die Strasse oberhalb der Gemeinde als unzumutbar eingestuft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*