Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport Beitrag vom 12. März 2019

Basel

«Ich hatte Poster von ihm im Kinderzimmer»

Federbälle statt Fasnacht. In der St. Jakobshalle duellieren sich die besten Badminton-Spielerinnen und -Spieler der Welt. Mittendrin ist ein Baselbieter.

Was für viele Tennis-Kinder ein Spiel gegen Roger Federer wäre, ist für Christian Kirchmayr ein Match gegen Lin Dan. Für den Badminton-Profi aus Therwil geht dieser Kindheitstraum in Erfüllung.

Poster im Kinderzimmer

«Es ist schon verrückt, ich hatte Poster von ihm im Kinderzimmer», sagt Christian Kirchmayr ungläubig. Aber so richtig kann sich der 25-Jährige nicht freuen: «Ich hätte das Duell mit Lin Dan auch in der zweiten Runde genommen», sagt er lachend. So wird es eine Herkulesaufgabe für den Baselbieter Badminton-Spieler, in die nächste Runde einzuziehen.

Heiss begehrt: Der zweifach Olympiasieger Lin Dan (Bild: Keystone)

Am Swiss Open misst sich die Weltelite des Badmintons. Die Athleten sind auf Punktejagd für die WM-Qualifikation. Dabei können sie sich gleich mit dem Austragungsort vertraut machen. Die Endrunde findet im August in Basel statt.

Fasnacht und FCB vor Badminton

So kommt auch ein Spieler wie Lin Dan nach Basel. Der 35-Jährige hat alles gewonnen, was es im Badminton zu gewinnen gibt. Ein Leckerbissen für die Zuschauer.

Doch diese in die Halle zu bekommen, ist schwierig. Die Fasnacht lockt die Menschen in die Stadt. Christian Kirchmayr hofft, dass die Leute immerhin nach den «drey scheenschte Dääg» ans Turnier kommen. Dieses dauert noch bis am Sonntag.

Dann werden auch mit Sicherheit Zuschauer in Richtung St. Jakob pilgern. Aber der Grossteil wird nicht in die St. Jakobshalle, sondern in den St. Jakob-Park gehen. Beim FCB gastiert Meister YB.

Trotzdem hofft Kirchmayr, dass er bei seinem Heimturnier nicht schon in der ersten Runde nach Hause muss. Dazu will er mit Lin Dan «so lange mithalten wie’s geht.» Und wer weiss, was während der Fasnacht alles möglich ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant