(Foto: Symbolbild/Keystone)

International

Drei Tote bei Lawinenabgang in Schottland

Beim Abgang einer Schneelawine an Grossbritanniens höchstem Berg, dem Ben Nevis in Schottland, sind drei Menschen gestorben. Es sollen Schweizer sein.

Den Angaben nach ereignete sich der Lawinenabgang auf dem 1345 Meter hohen Berg im Norden des Vereinigten Königreichs am Dienstag zur Mittagszeit. Rettungshelikopter und Ambulanzen waren darauf zum Unglücksort geschickt worden.

Laut britischen Medienberichten vom Mittwochmorgen soll es sich bei den Toten um Schweizer handeln. Eine Bestätigung hierfür konnte jedoch zunächst nicht erhalten werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant