Featured Video Play Icon
Mash an der Fiesta Iberica. (Video: Telebasel)

Basel

Mash an der Fiesta Iberica im Borderline

Happy Birthday: Am 9. Februar feierte die Partyreihe Fiesta Iberica ihren zwölften Geburtstag. Mash war dabei als dieser ordentlich gefeiert wurde.

Der Club Borderline, welchen die Besucher liebevoll auch «Bordi» nennen, ist unter den Techno-Liebhabern bestens bekannt. Mitten im Industriegebiet des St. Johann-Quartiers in Basel ist der Club gelegen, in welchem einmal im Monat Freunde der spanischen Musik auf ihre Kosten kommen.

Fiesta Iberica seit zwölf Jahren

Am 9. Februar feierte die Latinoparty Fiesta Iberica ihren zwölften Geburtstag und Mash war dabei. Die Party findet immer am zweiten Samstag im Monat statt und bietet die Möglichkeit, auf zwei Tanzflächen die Hüften zu schwingen. Salsa tanzen muss man dabei nicht können und es sind keinerlei sonstige Vorkenntnisse notwenig.

«Regionale DJs sind uns wichtig»

Der neue Clubinhaber Chasper Gester erklärte den Mash-Reportern, es sei ihnen im Borderline wichtig, dass regionale DJs die Möglichkeit hätten, an der Fiesta Iberica für Stimmung zu sorgen. Er gab ihnen eine Liste mit circa 15 DJs, welche an diesem Abend auflegen sollten. Diese Vielfältigkeit hat Mash auch zu spüren bekommen. Musikgenres wie Bachata, Merengue, Reggaeton, Pop und Salsa waren zu hören.

Good to know:

  • Wo: Club Borderline, Haugenaustrasse 29, Basel
  • Wann: Zweiter Samstag im Monat, ab 23 Uhr
  • Eintritt: 23 Franken / Jacken-Abgabe: 2 Franken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*