Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)

Basel

Saufen ohne betrunken zu sein

Mash ist mit zwei Kandidaten von Bar zu Bar geschlendert. In jeder Bar gab's ein Bier. Was sie nicht wussten: Das Bier war alkoholfrei.

Mash ist mit zwei Kandidaten in sechs verschiedene Basler Bars eingekehrt. Die Kandidaten mussten in jeder Bar ein Bier trinken. Was sie jedoch nicht wussten: Alle Biere, die ihnen serviert wurden, waren alkoholfrei. Erst am Ende wurden die Kandidaten aufgeklärt. Das gab teils heftige Reaktionen.

Die Kandidaten

Unsere Kandidaten waren Joël Fuhrer und Leard Demiri. Joël macht hobbymässig mit seinem Bruder Comedy unter dem Name «Räpplibuebe». Unter anderem sind sie schon an der Vorfasnachtsveranstaltung «Larifari» aufgetreten und haben das Burgener-Video gemacht.

Leard ist auf dem Youtube-Kanal von Ask Switzerland bekannt als der jodelnde Albaner. Gegenüber Mash sagte er, dass er zwar jodeln kann, dieses Talent aber nicht gerne zur Schau stellt.

Die Bars

Soho

Das Soho Basel befindet sich gerade am Anfang der Steinenvorstadt wenn man von der Heuwage her kommt. In dieser Bar begann der Sauf-Wettbewerb. Unsere Kandidaten durften es sich gerade an der Bar bequem machen.

Fiftynine

Auch die Bar Lounge Club 59 befindet sich in der Steinenvorstadt. Mash durfte in dieser Bar sogar in der neuen Lounge Platz nehmen. In der intimen Atmosphäre bemerkte man bereits die ersten Anzeichen von einem möglichen Placebo-Effekt. Die Kandidaten versuchten jedoch sich nichts anmerken zu lassen.

Papa Joes

Am Barfüsserplatz ging es für die zwei Kandidaten bereits in die dritte Bar. Leard hatte sogar das Gefühl es sei schon die vierte. Also nicht mehr ganz im normalen Zustand wird auch im Papa Joes das alkoholfreie Bier Schluck um Schluck runtergespült. Währenddessen meint Joel eher witzelnd: «Am Ende ist es noch alkoholfrei».

Des Arts

Im des Arts, ebenfalls am Barfüsserplatz, leerten die Kandidaten zur Abwechslung das ganze Bier in einem Zug herunter. In der Bar war zu dieser Zeit gerade ein Tanzabend. Die zwei Kandidaten getrauten sich jedoch nicht in der Menge, der ein wenig älteren Generation, um ihre Hüften schwingen zu lassen.

Bibliothek Bar

Auch die Bibliothek Bar befindet sich am Barfüsserplatz und wird sogar von einem ehemaligen Mashler geführt. Unseren Kandidaten war der Aufenhalt in der Bibliothek Bar jedoch eher unangenehm, da am Nebentisch ein kritischer Zuschauer eine teils hitzige Diskussion mit unseren zwei Kandidaten aufnahm.

Singer

Auch in der Singer Bar, welche sich am Marktplatz befindet, durften wir eine Lounge belegen. Jedoch war in dieser Bar viel los. Es wurde wild umher getanzt. Die Kameralinsen beschlugen sogleich als wir eintraten, da die Menge so ausgiebig feierte.

Die große Promillen-Enttäuschung

Am Marktplatz testeten Joel und Leard ihren Alkohol-Wert. Ihnen wurde gesagt der, der die tiefste Promilles-Anzahl im Blut hat gewinnt. Überraschend für die zwei war, dass sie tatsächlich 0,0 Promille im Blut hat. Die teils heftigen Reaktionen nach der Aufklärung seht ihr im Video.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*