Beim Landhof kam es zum Brand eines ehemaligen Kassenhäuschen. (Bild: Keystone)

Basel

Kassenhäuschen beim Landhof stand in Flammen

Beim Landhof in Basel kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Brand. Ein ehemaliges Kassenhäuschen stand in Flammen.

Anwohner hörten um etwa 2:15 Uhr am Mittwoch einen Knall und stellten fest, dass eines von mehreren ehemaligen Kassenhäuschen beim Landhof in Flammen stand, schreibt die Basler Staatsanwaltschaft in einer Medienmitteilung. Die Anwohner alarmierten die Rettungsdienste.

Kurze Zeit später waren Polizei und Berufsfeuerwehr vor Ort. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und das Übergreifen der Flammen auf weitere Kassenhäuschen, welche teils als Zeitungsdepots dienen, verhindern.

Brandursache unklar

Die Brandursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant