Im Auto der beiden Rumänen fanden die Beamten Champagner-Flaschen und zahlreiche Kosmetika. (Bild: EZV)

Basel

Mit geklautem Champagner über die Grenze

Nach einem Ladendiebstahl im Aargau haben Zöllner die mutmassliche Täter an der Basler Grenze erwischt. Diese hatten in ihrem Auto Champagner und Kosmetika.

EZV-Mitarbeitende hatten das polizeilich gesuchte Fahrzeuge der Ladendiebe kurz nach 18 Uhr in der Nähe des Grenzübergangs Basel-Kleinhüningen entdeckt. Als die mutmasslichen Täter die Beamten bemerkten, wendeten sie ihr Fahrzeug und flüchteten stadteinwärts, wie die EZV am Freitag mitteilte.

Die EZV-Mitarbeiter konnten das Fluchtfahrzeug jedoch nach kurzer Verfolgung in der Lothringerstrasse stoppen. Die beiden Männer im Alter von 44 und 50 Jahren wurden festgenommen und später mitsamt dem Diebesgut der Aargauer Polizei übergeben. Im Auto waren neben 17 Flaschen Champagner und sechs Parfümflaschen auch mehr als hundert Kosmetikartikel gefunden worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*