(Bild: Keystone)

Schweiz

20 Grad im Tessin gemessen

Der Frühling scheint in der Schweiz schon richtig eingekehrt zu sein. In Stabio im Tessin wurde jetzt die 20-Grad-Marke geknackt.

In der ganzen Schweiz herrschen dank Hoch Erika warme Temperaturen. Zum ersten Mal in diesem Jahr wurde jetzt die 20-Grad-Marke geknackt. In Stabio wurden 20,5 Grad gemessen, schreibt SRF Meteo auf Twitter.

Laut «20 Minuten» könnte bald sogar auf der Alpennordseite die 20-Grad-Marke geknackt werden. «Mitte der Woche ist das durchaus möglich. Doch eine Garantie abzugeben ist noch schwierig», sagt Roger Perret von Meteonews gegenüber der Gratiszeitung.

Noch bis Ende Februar sollen in der Schweiz frühlingshafte Temperaturen herrschen. Anfang März kündigt sich dann ein Wechsel an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*