Nicht nur die Theater- und Filmwelt trauert um Bruno Ganz. (Bild: Keystone)

Schweiz

«Bruno Ganz war menschlich, selbst in boshaften Rollen»

Der Tod von Bruno Ganz schlägt Wellen. Bundespräsident Alain Berset erklärte, mit Ganz verliere Bühne und Film einen der ganz grossen Schweizer Darsteller.

Alain Berset liess sich wie folgt zitieren: «Selbst in den boshaften Rollen schimmert bei Bruno Ganz und seinen Charakteren immer Menschlichkeit durch. Das macht sein Wirken und Werk so bedeutsam, weil es differenziert und dadurch verstörend wirkt. Er spielte die Rolle nicht, er lebte sie».

Bei seinen Begegnungen mit Bruno Ganz habe er einen grossartigen Menschen kennengelernt, der ein intensives Leben mit allen Chancen und Risiken führte. Der Zusammenhalt der Gesellschaft habe ihn beschäftigt.

Die deutsche Schauspielerin Iris Berben, die mit Brino Ganz einige Jahre das Präsidium der Deutschen Filmakademie geteilt hatte, erklärte: «Sein Wissen um den Beruf, seine Klugheit und vor allem seine Haltung haben mich gestärkt und mir meinen Weg dann geebnet. Sein nationales wie internationales Renommee ist unumstritten, aber mir wird er vor allem als Freund fehlen».

«Bestürzt und sehr traurig über den Tod meines grossen, wenn nicht grössten Kollegen» zeigte sich der neu gewählte Präsident der Filmakadamie, Schauspieler Ulrich Matthes. Um anzufügen: «Eine Bitte: Hören Sie Bruno Ganz liest Hölderlins ‹Diotima› auf YouTube».

Bruno Ganz liest Friedrich Hölderlins Gedicht «Diotima». (Youtube)

Das unvergleichliche Lächeln von Bruno Ganz

«Sein Tod hinterlässt eine grosse Leere. Seine einzigartige Kunst, seine Stimme und sein unvergleichliches Lächeln werden mir, werden uns unendlich fehlen», sagte Markus Hinterhäuser, Intendant der Salzburger Festspiele, zum Hinschied von Bruno Ganz.

Auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) zeigte sich betroffen über den Tod von Bruno Ganz, der in der deutschen Hauptstadt in zahlreichen Rollen zu sehen war. «Der Tod von Bruno Ganz ist ein grosser Verlust für die deutschsprachige Theater-und Filmwelt.»

Bruno Ganz habe zu den Grossen seines Metiers gehört. Als Mitglied des Ensembles der Schaubühne habe Ganz in Berlin unter den grossen Regisseuren der Zeit gespielt, hiess es in einer Erklärung am Samstag in Berlin.

Michael Müller erinnerte an den Film «Der Himmel über Berlin» und Ganz’ Rolle als Adolf Hitler in «Der Untergang», die ihn auch international berühmt gemacht habe. Besonders hervorzuheben sei auch sein politisches Engagement. «Wir werden Bruno Ganz vermissen und sind mit den Gedanken bei seinen Angehörigen und wir trauern um einen grossen Schauspieler.»

Auf dem Weg in den «Himmel über Berlin»

Der Leiter der Berliner Filmfestspiele, Dieter Kosslick, hat an eine «wunderbare Zusammenarbeit» mit Schauspieler Bruno Ganz erinnert. Mit Blick auf blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein über Berlin sagte Kosslick am Samstag während der Berlinale: «Ich habe das Gefühl, dass nichts im Weg sein soll, wenn er auf seinem Weg ist in den Himmel über Berlin.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*