Benjamin Weger besticht diesen Winter durch Konstanz. (Archivaufnahme:Keystone)

International

Benjamin Weger holt 8. Rang im Sprint

Der Biathlet Benjamin Weger läuft beim Sprint in Salt Lake City zum sechsten Mal in dieser Saison in die Top Ten.

Der 29-jährige Walliser belegte nach einer Strafrunde den 8. Rang. Der Schweizer besticht diesen Winter durch seine Konstanz. Nach dem 17. Weltcuprennen hat er nun ein Dutzend Top-15-Klassierungen vorzuweisen. Allerdings ist er der Einzige der Top 15 in der Gesamtwertung, der diesen Winter noch nie auf dem Podest stand.

Der Sieg ging an einen Norweger, aber nicht an den Dominatoren Johannes Thingnes Bö, der zum erst dritten Mal in diesem Winter das Podest verfehlte. In die Bresche sprang Vetle Sjaastad Christiansen, der seinen ersten Weltcupsieg feierte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant