Featured Video Play Icon
Telebasel Glam vom 12. Februar 2019

Basel

«Für die muba musste man sich zuerst baden»

Vom 8. bis zum 17. Februar ist jeden Tag ein Promi zu Gast auf der muba-Showbühne. Am 9. Februar war Kabarettist David Bröckelmann «on stage mit glam».

David Bröckelmann gab der letzten muba die Ehre und stellte sich auf der Showbühne den Fragen von Dani von Wattenwil und den Aufgaben aus dem Publikum. Besonders beliebt waren bei den Zuschauern die Imitationen Bröckelmanns anderer Persönlichkeiten.

«muba ist Kindheitserinnerung, muba ist alles», sagte David Bröckelmann voller Vorfreude auf seinen heutigen Auftritt auf der muba-Showbühne. Gemeinsam mit Dani von Wattenwyl schwelgte der Kabarettist in Erinnerungen und beantwortete Fragen. «Es ist die letzte muba und die müssen wir noch richtig zelebrieren», so David Bröckelmann.

(Video: Telebasel)

David Bröckelmann – ein Multitalent

Seit Anfang der 1990er-Jahre ist David Bröckelmann Schauspieler und arbeitete an verschiedenen Theatern im In- und Ausland. Neben zahlreichen Engagements imitierte Bröckelmann in der Satire Sendung «Giacobbo/Müller» Matthias Hüppi, Christian Gross oder auch Hakan Yakin. Seit zehn Jahren ist der Basler mit diversen Kabarettprogrammen in der Deutschschweiz auf Tour. In seinem aktuellen Programm  «Ich mag Tisch», steht er mit seiner Frau, der Schauspielerin Salomé Jantz, auf der Bühne.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant