Ramon Zenhäusern – zusammen mit Wendy Holdener im Team-Wettbewerb an den Weltmeisterschaften in Åre unschlagbar. (Bild: Keystone)

Schweiz

Die Schweiz gewinnt Gold im Team-Wettkampf

Die Schweiz gewann an den Weltmeisterschaften in Åre die zweite Goldmedaille. Die Equipe um Wendy Holdener und Ramon Zenhäusern wurde erstmals Weltmeister.

Wie schon im letzten Winter an den Olympischen Spielen traf die Schweiz im Final auf Österreich, und wieder setzte sich das Quartett von Swiss-Ski erfolgreich durch. Überragend fuhren insbesondere Wendy Holdener und Ramon Zenhäusern, die von der 1. Runde bis in den Final alle ihre Läufe gewannen.

Die Schweizer Bilanz an Weltmeisterschaften war bislang äusserst bescheiden. Seit der Einführung des Wettbewerbs 2005 hatte es nur eine einzige Medaille gegeben: Bronze 2007 ebenfalls in Åre.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant