Barcelona-Goalie Marc-André ter Stegen rettet das Remis. (Foto; Key)

International

Barcelona bleibt wieder einmal torlos

Der FC Barcelona bleibt zum ersten Mal seit einem Jahr in der spanischen Meisterschaft ohne Torerfolg. In Bilbao kommen die Katalanen nur zu einem 0:0.

Barcelona enttäuschte im Baskenland. Ausser Lionel Messi, der für einige Lichtblicke sorgte, gelang dem Favoriten wenig. Die besten zwei Chancen der zweiten Halbzeiten erspielte sich Athletic Bilbao. Der immer wieder gefährliche Inaki Williams scheiterte in der 82. Minute am stark reagierenden Barcelona-Goalie Marc-André ter Stegen.

Die 23. Runde war eine Runde für Real Madrid: Der Champions League-Sieger setzte sich gegen Atlético Madrid durch und übernahm vom Stadtrivalen den 2. Platz. Zudem verkürzte er den Rückstand gegenüber Barcelona auf sechs Punkte. Anfang März steht das Direktduell mit Barça im Programm.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*