Ob es sich um einen gezielten Angriff auf bestimmte Daten handelte, werde derzeit untersucht, teilte Airbus weiter mit. (Bild: Keystone)

International

Flugzeugbauer Airbus gehackt

Flugzeugbauer Airbus ist gehackt worden. Wie das Unternehmen am Mittwochabend in Toulouse mitteilte, gab es einen «Cyber-Vorfall» auf Informationssysteme.

Bei dem Vorfall sei es «zu unberechtigtem Zugriff auf Daten» gekommen. Der Betrieb sei dadurch aber nicht beeinträchtigt worden. Ob es sich um einen gezielten Angriff auf bestimmte Daten handelte, werde derzeit untersucht, teilte das Unternehmen weiter mit.

Bekannt sei bereits, dass «in begrenztem Umfang auch auf personenbezogene Daten zugegriffen» wurde. Dabei handle es sich vor allem um Kontaktdaten und Identifikationsangaben «einiger Airbus-Mitarbeiter innerhalb Europas».

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant