Das FutureHealth Basel Forum fand im Gundeldinger Feld statt. (Bild: Telebasel)

Basel

Krebspatient greift in eigene Therapie ein

Aus einer ausweglosen Situation hilft sich ein Krebspatient mit viel Fleiss selbst.

Diagnose: Krebs. Die Ärzte rechneten Conradin Döbeli schlechte Chancen aus. Doch er wollte nicht aufgeben. Über 200 Forschungsarbeiten las der Krebspatient durch, um sich über seine Krankheit zu erkundigen.

In Zusammenarbeit mit einer Onkologin gelang es ihm durch seine Recherchearbeit eine Therapiemöglichkeit zu finden und metastasenfrei zu werden. Geholfen hat ihm dabei eine Plattform für Betroffene von Darmkrebs. Durch seine Recherche und den regen Austausch auf der Online-Plattform, fand er mit seiner Ärztin eine Kombination von Medikamenten, die seine seltene Form des Darmkrebs heilte.

Heute spricht er am FutureHealth Basel 2019 über seine Krankheit die Möglichkeit, sich selbst als Patient in die Therapie einzubringen.

(Video: Youtube)

FutureHealth Basel: Patient im Zentrum

Fälle, wie der von Conradin Döbeli, könnten für die Zukunft wegweisend sein. Am FutureHealth Basel werden Möglichkeiten besprochen, wie Patient, Forschung und Industrie zusammengeführt werden können.

Durch die Digitalisierung sei es laut Simone Leicht, Medienverantwortliche des FutureHealth Basel, möglich, Businessmodelle zu entwickeln, die einen Patienten direkter mit einbeziehen. Der Dialog soll ausgebaut und verbessert werden: «Ziel der Konferenz ist, dass der Fokus auf den Patienten gelegt wird. Er soll ernster genommen werden».

Trends von morgen

350 ausgewählte Entscheidungsträger der Gesundheitswirtschaft sind am FutureHealth Basel eingeladen. Sie wollen das Gesundheitssystem überdenken, eine interdisziplinäre und zukunftsorientierte Plattform bieten, um die Trends von morgen zu diskutieren und neue Lösungsansätze für das Gesundheitssystem zu finden, teilt der Direktor der Handelskammer beider Basel Martin Dätwyler mit. Die Handelskammer beider Basel ist Initiativpartner der Konferenz.

«Wir freuen uns, mit der FutureHealth Basel eine businessorientierte Konferenz zu haben, die die internationale Ausstrahlung und Innovationskraft des regionalen Life Sciences Clusters wiederspiegelt und wertvolle Impulse für die Entwicklung unserer Leitbranche gibt», so Martin Dätwyler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant