Featured Video Play Icon
Vogel Gryff 2019: Der Tanz auf der Mittleren Brücke (Video: Telebasel)

Basel

Vogel Gryff 2019 im Live Ticker

Es ist Vogel Gryff im Kleinbasel. Die Wappentiere der drei Ehrengesellschaften Vogel Gryff, Leu und Wild Maa zeigen der ‹minderen Stadt› ihre uralten Tänze.
Tänze im Kleinbasel gehen weiter

Mit dem ersten Höhepunkt des Vogel Gryff – dem Tanz auf der Mittleren Brücke – verabschieden wir uns von Ihnen. Mehr Vogel Gryff gibt es aber schon bald auf Telebasel und telebasel.ch. Hier die Übersicht:

  • Das war der Vogel Gryff 2019: Heute in den Telebasel News ab 18:30 Uhr und dann stündlich in der Wiederholung.
  • Spezialsendung «Der Tanz auf der Mittleren Rheinbrücke», Heute um 19:15 Uhr und dann stündlich in der Wiederholung.
  • Spezialsendung «Vogel Gryff 2019 – Reportage», Samstag, 2. Februar 2019, um 19:15 Uhr und dann stündlich in der Wiederholung (TV)

Vielen Dank für Ihr Interesse und bis bald.

16:20

Der Leu tanzt vor 3E-Verwalter Stephan Rosch. Auch hier beim Hirzbrunnen schauen dem Treiben viele Kinder zu.

(Video: Telebasel)
Tanz unter «Fenster zum Himmel»

Nach einigen Tänzen findet auf dem Messeplatz ein spezieller Tanz für die Kinder statt. Spezielle Stimmung beim «Fenster zum Himmel», wie die drei Ehrengesellschaften den Platz auf ihrer Marschroute nennen.

(Bild: Telebasel)
Ab in Richtung Restaurant Sonne

Ohne Pause geht es nach dem Tanz auf der Mittleren Brücke weiter in Richtung Rheingasse.

(Video: Telebasel)

Die Weiteren Stationen vor dem Gryffe-Mähli:

12:10 Tanz vor Rebhaus-Vorgesetzter Dr. Samuel Müller vor dem Restaurant Sonne, Rheingasse 25
12:15 Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Roland Frank im Hof Lindenberg 12
12:20 Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Tobias Leimbacher vor der Theodorskirche
12:25 Einzug ins Bürgerliche Waisenhaus (nicht öffentlich) und Tanz vor Waisenvater Uli Hammler Einkehr zur Suppe
13:10 Tanz im Bürgerlichen Waisenhaus und Abmarsch
13:15 Tanz vor Rebhaus Vorgesetzter Daniel Löw vor dem Restaurant zum Rebhaus, Riehentorstrasse 11
13:20 Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Stefan Bruderer vor dem Restaurant Riehentorhalle, Rebgasse 64
13:30 Tanz vor 3E Horstverwalter Michael Fischer vor der Clarakirche
13:40 Tanz vor Hären-Vorgesetzter Dr. Davide Donati vor dem Claraposten, Clarastrasse 38
13:45 Tanz vor Hären-Vorgesetzter Thomas Locher vor dem Kongresszentrum Basel, Messeplatz 21
14:45 Auftritt der Spieltambouren auf der Bühne am Gryffe-Mähli
14:50 Ueli-Kollekte am Gryffe-Mähli
15:00 Einzug der drei Ehrenzeichen und Tänze am Gryffe-Mähli im Festsaal San Francisco

Prominente Zuschauer auf der Brücke

 

Bundesrat Alain Berset wird vom Vogel Gryff begrüss. (Bild: Telebasel)
Bundesrat Alain Berset als Ehrengast

Jetzt sind auch die Ehrengäste bekannt. Unter den Zahlreichen Gäste befindet sich auch Bundesrat Alain Berset.

Bundesrat Alain Berset schaut sich mit SP-Kollegin und Nationalrätin Silvia Schenker den Tanz auf der Mittleren Brücke an. (Bild: Telebasel)

Alle Ehrengäste in der Übersicht:

BR Dr. Alain Berset
Bundesrat

Dr. Felix Blumer
Meister Zunft zu Wiedikon

Stephan Bruni
Persönlicher Gast des Schreibers Balz Herter

Roland Duppenthaler
Kostümchef Zunft zu Wiedikon

Urs Füeg
Ehemaliger Gastgeber Hotel Merian

Elisabeth Füeg
Ehemalige Gastgeberin Hotel Merian

Marcus Hablützel
Persönlicher Gast des Vorgesetzten Roland Frank

Wolfdieter Hess
Persönlicher Gast des Statthalters Stefan Ospel

Jürg Koeb
Persönlicher Gast des Vorgesetzten Stefan Bruderer

Haiggi Leimbacher
Persönlicher Gast des Vorgesetzten Tobi Leimbacher

Pfr. Frank Lorenz
Pfarrer der offenen Kirche Elisabethen

Prof. Dr. Martin Luginbühl
Professor für Deutsche Sprachwissenschaft Uni Basel

Dr. Martin Roth
Polizeikommandant des Kantons Basel-Stadt

Kathrin Schärer
Erschafferin der Einladungs- und Menükarte

Silvia Schenker
Nationalrätin Kanton Basel-Stadt

Roger Siffer
Elsässischer Kabarettist und Chansonnier, Strassburg

Daniel Studer
Persönlicher Gast des Vorsitzenden Meisters Raymond Schmid

Lucas Tramèr
Olympiasieger 2016 und Weltmeister im Rudern

Patrick Volken
Persönlicher Gast des Vorgesetzten Michael Fischer

Heidi Zöllner
Muettersproch-Gsellschaft Gruppe Wiesental

Einkehr zum Imbiss

Der letzte Tanz vor General-Managerin Sorell-Hotel-Merian Petra Emmel auf der Café Spitz-Terrasse ist vorbei. Es folgt eine kurze Verschnaufpause.

Dann wartet bereits der Höhepunkt: Der Tanz auf der Mittleren Brücke. Seien Sie bereit. Telebasel überträgt ihn live ab 12 Uhr. 

Der Tanz auf der Mittleren Brücke. (Keystone)
Für viele Basler ein «Muss»

Die alte Tradition ist für viele Basler ein Pflichttermin in der Agenda. So auch für André. Er wohnt zwar in Birsfelden, trotzdem bleibt er dem Anlass verbunden.

(Video: Telebasel)
Wildmaa trifft auf Leu und Vogel Gryff

Nochmals zum geniessen: Die Ankunft des Wild Maa im Kleinen Klingental und die anschliessende Begrüssung durch den Vogel Gryff und Leu.

(Video: Telebasel)

 

Die seltsamen Gässlein des Vogel Gryff

Wussten Sie? Die Kleinbasler Ehrenzeichen sind auch als Strassennamen verewigt. Die kleinen Gassen, die ihre Namen tragen, haben es aber in sich. Die Hintergründe gibt es hier.

Alle drei Ehrenzeichen wie auch der Ueli haben ihre eigene Gasse. Eine davon findet Google Maps nicht (Bild: telebasel)
Grosser Andrang bei der Mittleren Brücke
(Video Telebasel)
Ueli sammelt Geld für Arme

Immer in der Nähe der Wappentiere: Vier Ueli, die Geld für Bedürftige sammeln.

«E Hampfle Helge»
Weiter zum zweiten Tanz

Das dichte Programm geht weiter. Die drei Ehrenzeichen werden bereits zum Tanz vor Hären-Vorgesetzter Fritz Jenny am Oberen Rheinweg erwartet.

Erster Tanz der Ehrenzeichen

Die drei Ehrenzeichen sind vereint. Es beginnt der erste Tanz vor dem Vorsitzenden Meister zum Greifen Raymond Schmid vor dem Kleinen Klingental.

(Video: Telebasel)
Ankunft Vogel Gryff und Leu

Die beiden Ehrenzeichen Vogel Gryff und Leu marschieren in Richtung Kleines Klingental, um den Wild Maa zu empfangen. Begleitet werden sie von Tambouren.

(Video: Telebasel)
Dichtes Programm

Nach der Ankunft im Kleinen Klingental geht es für die drei Ehrenzeichen Schlag auf Schlag. Das Programm bis zur ersten Einkehr:

11:00 Landung des Flosses beim Kleinen Klingental
11:05 Tanz vor Vorsitzender Meister zum Greifen Raymond Schmid vor dem Kleinen Klingental
11:15 Tanz vor Hären-Vorgesetzter Fritz Jenny, Oberer Rheinweg 57
11:20 Tanz vor Hären-Meister René Thoma vor dem Haus «zum Roten Schneck», Oberer Rheinweg 69
11:25 Tanz vor Rebhaus-Meister Peter Stalder vor dem Restaurant Fischerstube, Rheingasse 45
11:30 Tanz vor Greifen-Statthalter Stefan Ospel vor dem Hotel Krafft, Rheingasse 12
11:35 Tanz vor General-Managerin Sorell-Hotel-Merian Petra Emmel auf der Café Spitz-Terrasse

 

Mit Böllerschüssen in Richtung Kleines Klingental
(Bild: Telebasel)
Derweil beim Kleinen Klingental

Beim Kleinen Klingental ist natürlich auch schon viel Los. Die Ankunft des Flosses wird erwartet. Die beiden Ehrenzeichen Leu und Vogel Gryff werden den Wild Maa bald empfangen.

(Bild: Telebasel)
Ankunft wird erwartet

Auf der Mittleren Brücke stehen bereits viele Schaulustige und warten auf die Ankunft des Wild Maa-Flosses.

(Bild: Telebasel)
Der erste Tanz auf dem Floss

Das aus zwei Weidlingen bestehende Floss des Wilde Maa hat abgelegt. Um punkt 11 Uhr sollte es beim Kleinen Klingental anlegen und wird vom Vogel Gryff und Leu empfangen.

(Video: Telebasel)

 

Letzte Vorbereitungen
Der «Wildma-Horscht» ist wie immer gut besucht
(Bild: Telebasel)
Wild Maa noch nicht auf dem Floss

Alles ist bereit für die Ankunft vom Wild Maa. Gut zu erkennen: Die Tanne, mit welchem der Wild Maa später die Kinder abwehren versucht, welche sich einen Apfel stibitzen wollen.

Wild Maa-Horst

Wie jedes Jahr wird die Abfahrt vom Wilde Maa von vielen Kinder beobachtet.

Der Wild Maa-Horst. (Bild: Telebasel)
Anfahrt mit Polizei-Oldtimer

Der Wild Maa ist unterwegs. Heute morgen um 09:50 Uhr war Abfahrt mit einem Polizei-Oldtimer-Mannschaftswagen zum Wild Maa-Horst.

Übrigens...

Der ‹Vogel Gryff› tanzt und schreitet seit 2016 mit neuem Kopf durchs Kleinbasel. Der neue Kopf ist grösser, der Hals kürzer. Der Träger des Kostüms hat aber so oder so viel zu tragen. 40 Kilogramm bewegt er den ganzen Tag bei seinen Tänzen.

Der Vogel Gryff mit dem neuen Kopf. (Keystone)
Tradition in Versform

Natürlich wurde die Kleinbasler Tradition auch in ein Lied gepackt. Anna Keller (1879-1962) schrieb dazu die Reime.

Was klepft? E Schuss!

Was mag das syy? Dert tanzt jo aine uff em Rhy.

E Tannebaimli schwingt er

und ains, zwai, drey vertringgt er.

Nai nai, das gfallt im Wilde Maa.

D’Kanone kracht. Jetzt kunnt er aa.

E-n-Ueli bättlet Batze.

Dr Lai winggt mit de Datze.

Bym Käppelijoch gumpt stolz und styff

näben Wilde Maa und Lai dr Gryff,

und dausig Basler lache

ab däne-n-alte Sache.

Kalt, aber mehrheitlich trocken

Die Vogel Gryff-Besucher müssen sich heute warm anziehen. Etwas wärmer wie die letzten Tage wird es zwar, ein dicker Pullover ist dennoch zu empfehlen.

Ein bisschen Geschichte

Die «Drei E.» sind aus zunftähnlichen Zusammenschlüssen der Kleinbasler Bürger im Mittelalter hervorgegangen. Sie nahmen gesellschaftliche und öffentliche Aufgaben wahr. Der Brauch des Vogel Gryff entwickelte sich aus den jährlichen Waffeninspektionen früherer Zeiten.

Heute gehören jeder Ehrengesellschaft rund 150 Männer an. Voraussetzung für einen Beitritt:

Die Wappen der Gesellschaft zum Greifen, Hären und Rbhaus. (v.l.n.r.) (Bild: Screenshot vogel-gryff.ch)

«Wohnsitz im Kleinbasel oder – bei einem Wohnsitz im Kanton  Basel-Stadt – bedeutsames Grundeigentum im Stadtteil; auch muss ein Bewerber das 18. Lebensjahr erreicht haben, das Basler Bürgerrecht vorweisen können, männlich und wohlbeleumundet sein.» (Quelle:vogel-gryff.ch)

Lebende Tradition

Traditionsgemäss beginnt der Kleinbasler Festtag mit einer Flossfahrt, der sogenannten Talfahrt, des Wilde Maas. Dabei fährt er etwa um 10:30 Uhr den Rhein hinunter und tanzt auf seinem Floss, begleitet von Böllerschüssen und Trommelschlägen.

Dabei dreht der Wild Maa dem Grossbasel den Rücken zu. Die Fahrt endet um ca. 11:00 Uhr beim Kleinen Klingental, wo der Wild Maa von den beiden anderen Wappentieren Leu und Vogel Gryff, sowie von viel Publikum begrüsst wird.

Von dort aus geht es weiter zum Oberen Rheinweg, zum Restaurant Fischerstube, zum Hotel Krafft und dann zum Café Spitz, wobei auf dem Weg von den drei Wappentieren immer wieder Tänze aufgeführt werden. Beim Café Spitz, etwa um 11:30 Uhr, wird zum Imbiss eingekehrt. Danach begibt sich die Formation zur Mittleren Rheinbrücke.

Ab 12 Uhr überträgt Telebasel den Tanz auf der Mittleren Brücke hier im Live-Stream.

Was Sie nicht verpassen sollten

Natürlich lohnt es sich selber am Vogel Gryff vorbeizuschauen. Die drei Ehrengesellschaften empfehlen folgende Highlights:

Ein guter Beginn des Vogel-Gryff-Tages

Wie jedes Jahr ladet der Chor der Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels zu einem kleinen Konzert in den Silberbergsaal des Alterszentrum “zum Lamm” ein. Wer mag ist herzlich eingeladen. 10.00 Uhr Konzertbeginn im Silberbergsaal

Gute Sicht zum Geschehen

13.30 Uhr Tanz vor Clarakirche
13.45 Uhr Tanz vor Kongresszentrum Basel, Messeplatz 21
15.35 Uhr Tanz auf dem Messeplatz unter dem “Fenster zum Himmel” (Speziell für Kinder)

Besonders schöne Ambiance

Ab 10.30 Talfahrt des Wild Maa auf dem Rhein.
Vom Solitudepark aus oder vom Schaffhauserrheinweg

In besonderem Licht und mit besonderem Klang

Ab 19.00 Uhr Rheingasse vor Sorell-Hotel Merian Abendumgang mit der Olympia

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen zum Live-Ticker des höchsten Kleinbasler Tages. Mit dem Telebasel Live-Ticker verpassen Sie nichts: Von der Abfahrt beim Wild Maa-Horst bis zum Tanz auf der Mittleren Brücke – Wir versorgen Sie mit Bildern, Videos und den schönsten Eindrücken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Routenplan Vogel Gryff 2019

Auch interessant