(Bild: Keystone)

Schweiz

Viola Amherd besucht am WEF eine Truppe der Armee

Die neue Schweizer Armeevorsteherin Viola Amherd hat am WEF zum ersten Mal das Militär besucht. Sie traf eine Truppe der Gebirgsinfanterie oberhalb von Davos.

Amherd war am Mittwochmorgen mit dem Helikopter nach Davos geflogen und wurde anschliessend vom Militär zur Truppe im Wald gefahren. Dort machte sie sich ein Bild der Unterkunft und unterhielt sich mit den Angehörigen der Armee im Einsatz.

Nach einem kurzen Fussmarsch durch den tiefverschneiten Wald machte sie sich ein Bild des Objekts, das die Polizei als schützenswert definiert hatte. Es folgte ein Besuch einer Fliegerabwehr-Stellung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant