Der zweifache Gesamtweltcup-Sieger im Slopestyle musste zur Abklärung in die Schweiz geflogen werden. (Bild: Keystone)

Schweiz

Keine X-Games für Andri Ragettli

Andri Ragettli muss seine Teilnahme an den X-Games in Aspen absagen. Der Bündner verletzte sich am Dienstag bei einem Trainingssturz am rechten Knie.

Der zweifache Gesamtweltcup-Sieger im Slopestyle ist für weitere medizinische Abklärungen von den USA zurück in die Schweiz geflogen.

Wie lange Ragettli ausfallen wird und ob der 20-Jährige aus Flims auch die in knapp einer Woche beginnende Freestyle-WM in Park City verpassen wird, ist offen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*