Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 14. Januar 2019.

Basel

Basler Gewerbeverband und ganz viel Theater

Mit rund 1000 Gästen hat der Gewerbeverband Basel-Stadt Neujahr gefeiert. Der traditionelle Neujahrsapéro fand im Theater Basel statt. Apropos Theater...

Mit dem traditionellen Neujahrsapéro feierte der Gewerbeverband Basel-Stadt den Start in das neue Jahr. Geladen waren rund 1000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Der «Netzwerkapéro» findet seit 2004 im Theater Basel statt.

«Wir sollten mehr Energie in die Zukunft stecken»

Im Leben eines Gewerblers oder Politikers ist «Theater» ein gutes Stichwort. Debatten, Diskussionen oder Streitereien gehören zur Tagesordnung. Glam wollte von den Gästen am Neujahrsapéro wissen, wo ihrer Meinung nach im Moment das grösste «Theater» in Basel stattfindet. Gabriel Barell, Direktor des Gewerbeverbandes entgegnete: «Ich als FCB-Fan erlebe das grösste Theater gerade mit. Ein Wandel ist nicht in ein paar wenigen Monaten vollziehbar. Hier wäre ein Kompromiss anstrebenswert. Der FCB muss nicht für immer Nummer eins sein, hoffentlich aber bald wieder».

Die Baselbieter CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter stört sich ab einem anderen Theater: «Wir neigen dazu viele Dinge rückblickend zu kommentieren. Wir sollten mehr Energie in die Zukunft stecken. Das habe ich auch mir selbst vorgenommen», so Schneider-Schneiter.

«Ich kann auch mal an der Decke kleben»

Läuft es mal nicht nach dem Gusto der prominenten Gäste, können diese auch so richtig Theater machen? «Ich mache eigentlich kein Theater. Ich ärgere mich aber. Vor allem dann, wenn ich merke, dass Menschen nicht ehrlich sind. Das macht mich sauer. Da kann ich schon mal an der Decke kleben», sagt die Basler SP-Nationalrätin Silvia Schenker.

Ein Theater der etwas anderen Art machen Erik Julliard, CEO des «Basel Tattoo» und der Grossratspräsident Remo Gallacchi. Die beiden sind leidenschaftliche Tambouren und geniessen es in dieser Rolle hin und wieder ein Theater zu machen, wie sie im Interview mit Glam sagen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant