Der Raubüberfall geschah im Bereich der Rheingasse/Utengasse, (Bild: Google Street View)

Basel

Zwei Männer zusammengeschlagen und ausgeraubt

Im Bereich Rheingasse/Utengasse sind in der Nacht auf Samstag zwei Männer zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Sie mussten in die Notfallstation.

Bei einem Raubüberfall sind in der Nacht auf Samstag in Basel zwei Männer verletzt worden. Vier Unbekannte sprachen das Duo im Raum Rheingasse/Utengasse an und verlangten Geld. Nach der abschlägigen Antwort schlugen die Vier zu und machten sich mit dem Geld des einen Opfers aus dem Staub.

Auf Opfer eingetreten

Die Räuber sprachen die zwei 35-jährigen Opfer um etwa 4 Uhr früh an, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Als diese kein Geld herausrücken wollten, griffen die Vier an und schlugen beide Opfer zu Boden.

Einen der Männer traten sie noch, als er am Boden lag, und eines der Opfer war kurze Zeit bewusstlos. Die Opfer gingen nach dem Überfall nach Hause und wurden von dort aus ins Spital gebracht.

Die Kriminalpolizei sucht vier Männer weisser Hautfarbe die Schweizer Dialekt sprechen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*